skip to main content

 Das Pferd ist ein geduldiger Lehrer

Achtsamkeitsworkshop mit Pferden

Die meisten Menschen hetzen im Alltag ständig von einer Sache zur nächsten - und sind dabei aber nie ganz bei der Sache. Im Kopf kreisen die Gedanken andauernd um die Sorgen von morgen und den Ärger von gestern - das Wichtigste verpassen viele dabei: den Moment. Hinzu kommt das permanente Schauen nach links und rechts, das Vergleichen mit anderen. Das ist auf Dauer anstrengend und vor allem unbefriedigend. Mehr Achtsamkeit im Alltag kann uns helfen, ein zufriedeneres und ruhigeres Leben zu führen.

Achtsamkeit bedeutet im Augenblick ruhende, nicht urteilende Aufmerksamkeit. Die gute Nachricht: Achtsamkeit kann erlernt werden.
Ziel unseres Workshops soll es sein, durch Achtsamkeit größere innere Stabilität, ein gesundes Selbstbewusstsein und Lebensfreude zu entwickeln.

Folgende Geschichte kann zum Nachdenken anregen:

Yasmina Sommerfeld saß im Schaukelstuhl. Sie spürte, wie ihr Atem ruhig ging und sie den Augenblick genoss.
Herrlich war diese Herbstsonne, wie sie ihr Gesicht wärmte. Die bunten Blätter fielen ihr auf, sie leuchteten an den Bäumen.
Das Hier und Jetzt empfand sie gerade als sehr wohltuend.
Ihre Gedanken wanderten ....zum Job, ...zur Familie, ...zu den täglichen Verpflichtungen.
Sie ließ die Gedanken unbewertet, beobachtete sie lediglich.
Plötzlich nahm Yasmina das Schnauben des Pferdes, was in ihrer Nähe stand, wahr.
Und rief da nicht ein Milan? Ein tiefes Glücksgefühl erfüllte sie.
Im leichten Herbstwind segelte eine Raubvogelfeder vor ihre Füße. Sie hob sie auf: könnte ihr Leben nicht so leicht wie diese Feder sein?


Dieser Workshop findet in Zusammenarbeit mit Silke Protze (Heilpraxis GanzSein) statt. 2019 bieten wir drei Termine an: 11.05., 29.06. und 21.09. Beginn ist um 09:00 Uhr und Ende um ca. 17:30 Uhr. Die Kosten betragen 150,00 € inkl. Verpflegung.
Der Workshop findet auf der K-Ranch in Zweenfurth bei Leipzig statt. Anmeldung über info@sunktanka.de oder info@silke-protze.de